Suche

Sprachauswahl

Krimi-Lesung

Krimi-Lesung

Die beiden Biberacher Autoren Dr. Hans-Joachim Compter und Andreas Kreißig lesen am Dienstag, 7. Dezember um 20 Uhr kriminelle Geschichten zum Advent.

Während der Urologe Compter, der mit seinem Alpenthriller „Der Donner bringt den Tod“ bereits große Aufmerksamkeit erregte, eine neue Geschichte geschrieben hat, die er exklusiv und illustriert durch Film und Fotos vorträgt, präsentiert der Bibliothekar Kreißig einen rätselhaften Mord im Kloster Ochsenhausen. Der Musikbibliothekar und Autor Andreas Kreißig hat seinen historischen Kriminalroman „Ruhet wohl – Mord im Kloster Ochsenhausen“ im Gepäck.


Darin versucht der Ermittler Jakob von Soest den Mord am Abt der Benediktiner Reichsabtei Ochsenhausen aufzuklären und gerät in einen tiefen Sumpf von Intrigen und Machtkämpfen. Der Roman basiert auf historischen Gegebenheiten. Hans Compter liest aus seinem neuesten Werk „Der Förster von Wörlitz“. Die mittelalterlichen Gerichtsurteile in Sachsen-Anhalt, auf die der Autor bei einer Paddeltour auf der oberen Elbe stieß, inspirierten ihn zu dieser makabren Geschichte. Compter belebt seine schaurige Erzählung mit Videoeinspielungen und macht den literarischen Stoff damit erschreckend lebendig.

 

Die Veranstaltung findet pandemiebedingt online statt. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen und den Link zur Lesung bekommen die angemeldeten Teilnehmer dann per Mail.

 

Reservierungsanfrage

Foto: Gerhard Hess Verlag